FFT Bohner GmbH
Bild vergrößern

Neubau HERMA Sparte H

Erweiterung des bestehenden Gebäudes durch einen anspruchsvollen Neubau als Stahlkonstruktion mit gebogenen Dachträgern. Die Fassaden sind an den Giebeln geschosshoch und dem runden Dachverlauf angepasst. In den Wänden befinden sich auf eine Länge von ca. 80 m schrägliegende Überkopfverglasungen. Alle Fassaden sind als Pfostenriegelkonstruktion, in Teilbereichen mit G-90 Verglasung, ausgeführt.

Impressionen

(klicken Sie die Bilder für eine vergrößerte Ansicht)
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern


Bild vergrößern


Gedankengut.de